aktuelles - Carl Rudolph Bromme Gesellschaft

Carl Rudolph Bromme
Logo Carl Rudolph Bromme Gesellschaft Leipzig e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Bericht von Fregattenkapitän a.D. Erwin Wagner, Schiffartsmuseum Unterweser

Carl Rudolph Bromme Gesellschaft
Herausgegeben von in Algemein ·

Stippvisit an Bromme(y)s Grab in Kirchhammelwarden

Am Mittwoch, den 09. Januar 2013 nahm Herr Joachim Kaiser, 1. Vorsitzender der Carl Rudolph Bromme Gesellschaft Leipzig, die Gelegenheit wahr, auf seiner Fahrt von Leipzig nach Wilhelmshaven zur Fregatte „Sachsen“, einen Besuch am Grab des ersten deutschen Admirals, Carl Rudolph Bromme, dem Namensgeber der Gesellschaft, 
in Kirchhammelwarden bei Brake, einzuschieben. Begleitet wurde er von den Mitgliedern Gisela und Karl-Heinz Begemann aus Bad Oehnhausen. In Kirchhammelwarden stieß noch Herr Erwin Wagner vom Schifffahrtsmuseum Unterweser aus Brake dazu; er ist der „Brommy – Sachverständige“ des Schifffahrtmuseums. Herr Kaiser und seine Begleiter legten am Grab von Admiral Bromme ein von der Gesellschaft gestiftetes Gesteck ab und gedachten so, dem 153. Todestag von Admiral Bromme.
Bromme starb am 9. Januar 1860 nach einem entbehrungsreichen Leben, das ihm viele Erfolge, aber auch gleichviel Niederlagen und Enttäuschungen bescherte. Seine letzte Enttäuschung war der Zusammenbruch seiner wohl wichtigsten Arbeit, dem Aufbau einer deutschen 
Kriegsmarine, der 1848/49 so hoffnungsvoll begonnen hatte und im Jahre 1853 schmachvoll endete. War sein Aufenthalt in Griechenland schon voll mit Erschwernissen und Hindernissen, so kostete ihm die Auflösung der ersten deutschen Flotte gewissermaßen das Leben. Bromme(y) starb, gebrochen an Leib und Seele am 09. Januar 1860 in Lesum bei Bremen. Die Aufrechterhaltung der Erinnerung an diesen für Deutschland geschichtlich so wichtigen Mann hat sich die Bromme – Gesellschaft in Leipzig, unter ihrem ersten Vorsitzenden Joachim Kaiser zur Aufgabe gemacht. Dafür sei ihm und der Gesellschaft herzlich gedankt. Ein Besuch bei der Direktorin des Schifffahrtsmuseums Unterweser, Frau Dr. Christine Keitsch, ebenfalls Mitglied der Bromme Gesellschaft, wie auch der Unterzeichner, rundete den Besuch in Brake ab.

Erwin Wagner Fregattenkapitän a.D.
Januar 2013



Bewertung: 0.0/5
Zurück zum Seiteninhalt